AusrüstungFür mehr als sieben Meilen: Segelstiefel

YACHT-Redaktion

 · 28.05.2021

Ausrüstung: Für mehr als sieben Meilen: SegelstiefelFoto: YACHT/Klaus Andrews
Werden hart beansprucht: Segelstiefel

Sie trotzen Wind und Wetter und sind anders als manche Gummistiefel auch auf Dauer angenehm zu tragen: Segelstiefel. Eine Auswahl

Das nasskalte Frühjahr will nur langsam weichen, zumindest im Norden gehören Gummistiefel noch längst nicht ins Schapp. Eine Alternative sind Segelstiefel: Sie sind oftmals angenehmer zu tragen, manche gar atmungaktiv und halten trotzdem warm und trocken.

Musto GoreTex Ocean Racer

  Musto GoreTex Ocean RacerFoto: Hersteller
Musto GoreTex Ocean Racer

Nicht nur für Nieselregen, sondern auch für härtere Bedingungen: Der Musto GoreTex Ocean Racer ist wasserdicht und atmungsaktiv zugleich. Die strapazierfähige Cordura-Gamasche mit Faltenbalg-Schnürsystem passt sich dem Bein an und hält dicht. Der Stiefel verfügt über einen Wasserablauf, das GripDeck-Gummi und das GripFlex-Profil sorgen für guten Halt an Deck. 319,40 Euro.

Verlagssonderveröffentlichung

Dubarry Ultima

  Dubarry UltimaFoto: Hersteller
Dubarry Ultima

Der Klassiker aus wasserabweisendem Crushed-Leder ist durch seine innenliegende GoreTex-Membran nicht nur wasserdicht, sondern auch atmungsaktiv. Der Hersteller versichert, dass das Leder trotz Salzwasser geschmeidig bleibt. Die NonSlip-NonMarking-Sohle verspricht festen Stand und guten Grip, ohne Spuren an Deck zu hinterlassen. Den Dubarry Ultima* gibt es auch in einer Wide-Fit-Variante für kräftigere Waden. 299,90 Euro.

Dubarry Shamrock

  Dubarry ShamrockFoto: Hersteller
Dubarry Shamrock

Dieselben Eigenschaften, aber eine andere Materialzusammensetzung hat der Dubarry Shamrock*. Leder in Kombination mit Cordura sorgt zusammen mit der wasserdichten und atmungsaktiven GoreTex-Membran für trockene und warme Füße. 289,90 Euro.

Dubarry Fastnet

  Dubarry FastnetFoto: Hersteller
Dubarry Fastnet

Ein leichter und wasserdichter Segelstiefel aus PU-Ripstop mit Lycra-Kragen ist der Dubarry Fastnet. Wie seine Kumpels aus Leder verfügt auch er über die preisgekrönte NonSlip-NonMarking-Laufsohle für festen Halt an Deck. 229 Euro.

Marinepool Elementary

  Marinepool ElementaryFoto: Hersteller
Marinepool Elementary

Leicht, wasserdicht und atmungsaktiv ist der Marinepool Elementary*. Für eine bessere Passform verfügt der Stiefel über ein Klettband über dem Rist, so kann die Weite individuell eingestellt werden. Materialmischung aus Leder und Synthetik, das Fußbett ist herausnehmbar. 199,99 Euro.

Gill Offshore

  Gill OffshoreFoto: Hersteller
Gill Offshore

Der Gill Offshore* besteht aus Neopren und Kautschuk und ist inklusive der Gamasche wasserdicht. Die rutschhemmende Messerschnittsohle sorgt für guten Grip an Deck, die Verstärkungen an Zehen, Ferse und Einstieg bringen festen Halt im Stiefel. Ab 249 Euro.

Lizard Spin

  Lizard SpinFoto: Hersteller
Lizard Spin

Der extrem leichte, atmungsaktive und wasserdichte Lizard Spin* kommt mit einem herausnehmbaren Fußbett, einer Schnürung zur verbesserten Passform und einem zusätzlichen Klettverschluss zum Fixieren. Durch die Vibram-Laufsohle verfügt er über festen Halt an Deck. Ab 239 Euro.

Decathlon Sailing 900

  Decathlon Sailing 900Foto: Hersteller
Decathlon Sailing 900

Der günstige Stiefel von Decathlon* verfügt über einen Spannriemen am Rist und vorgeformte Ferse und Spitze. Durch die zweilagige Membran ist er atmungsaktiv und wasserdicht. Für Grip sorgen soll die weiße Gummisohle mit Mikrorillenprofil. 119,99 Euro.

Weitere empfehlenswerte Ausrüstung, originelle Geschenke und vieles mehr finden Sie auch in unserem Shop.

Downloads:

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Meistgelesene Artikel