Lesertipp der WocheNachgerüsteter Lüfter für die Koje

Michael Rinck

 · 24.06.2022

Lesertipp der Woche: Nachgerüsteter Lüfter für die KojeFoto: Jochen Peschke
Lüfter und Stromversorgung sind sehr kompakt

Ein USB-Quirl und eine Powerbank sorgen für Luftbewegung unter Deck an heißen Tagen

Besser schlafen in warmen Segelrevieren! Wir haben das Problem von überhitzten Kojen und schlaflosen Nächten einfach und sogar mit geringem finanziellen Aufwand gelöst. Wir verwenden dazu kompakte Ventilatoren, die per USB-Anschluss mit Strom versorgt werden; sie werden im Fachhandel als Computerkühlung angeboten. Als Stromversorgung dienen bei uns an Bord kleine Powerbänke. Das sind wiederaufladbare Batterien, meist kleiner als eine Packung Tempo-Taschentücher und mit einer USB-Steckdose ausgestattet. Die Akkus ersparen eine aufwändige Verkabelung und lassen sich an jedem Rechner oder per Ladegerät wieder füllen.

Verlagssonderveröffentlichung

Lüfter und Powerbank können selbst im Handgepäck auf einer Flugreise mitgenommen werden, deshalb eignet sich dieser Vorschlag auch für Chartersegler. Die Lüfter laufen geräuschlos und mit einer Akkufüllung sehr lange. Kühlung garantiert! Der Lüfter hält übrigens auch Mücken fern. Bei einigen Leselampen in der Kabine sind USB-Anschlüsse schon integriert. In diesem Fall kann auf die Powerbank sogar verzichtet werden.

Janni Maraner, Bozen/Südtirol

Haben auch Sie einen cleveren Tipp für Probleme im Bordalltag? Bei Veröffentlichung im Heft honorieren wir Ihren Tipp mit 50 Euro. Bitte fügen Sie Ihrer Einsendung Fotos oder Skizzen hinzu. Zudem benötigen wir Ihre Adresse und Kontoverbindung. Per Brief an: Delius Klasing Verlag GmbH, Redaktion YACHT, Quartier O, Paul-Dessau-Straße 8, 22761 Hamburg. Oder per Mail an: mail@yacht.de

Meistgelesene Artikel