Wilfried ErdmannSignierstunde auf der Messe in Flensburg

Johannes Erdmann

 · 20.09.2022

Wilfried Erdmann: Signierstunde auf der Messe in FlensburgFoto: YACHT/Nico Krauss

Mit dem Segeln muss er aufhören – doch ein letztes Mal wird der Extremsegler auf einer Wassersportmesse seine Bücher signieren. Schauen Sie vorbei!

Am Freitag öffnet die neue Wassersportmesse INSA (International Sailors Affairs Flensburg) in der Flens-Arena ihre Tore. Eine völlig neue Wassersport-Messe ganz im Norden von Norddeutschland. Neben etwa 80 Ausstellern, die sich auf 4.500 Quadratmeter Fläche präsentieren, wird es auch ein Rahmenprogramm mit Vorträgen und Workshops geben. Mit dabei an allen drei Tagen: Wilfried Erdmann.

“Bereits im Frühjahr habe ich zugesagt, als es mir noch gut ging”, schreibt Erdmann auf seiner Website. Erst kürzlich hatte er dort verkündet, dass er das Segeln aus gesundheitlichen Gründen aufgeben müsse. Seinen offiziell letzten Vortrag vor großem Publikum hatte er sogar schon vor vielen Jahren gehalten.

Umso überraschender und erfreulicher, dass Wilfried Erdmann auf der INSA in Flensburg noch einmal auf die Bühne treten und in jeweils 30-minütigen Auftritten einige “Segler-Geschichten” aus seinem bewegten Leben erzählen wird. “Es erinnert mich stark an Moitessier, mein Vorbild, der auch krank war und auf der Pariser Bootsmesse noch tagelang Bücher verkauft und signiert hat”, schreibt Erdmann weiter.

Natürlich hat auch er seine Bücher dabei und wird sie dort gern an Stand Nummer 12.6 verkaufen und signieren. Nutzen Sie die Chance, Wilfried Erdmann in Flensburg zu treffen, ein paar Worte zu wechseln – und ihm ein paar gute Wünsche mit auf den Weg zu geben.

Termin: Freitag, den 23. bis Sonntag, den 25. September
Ort: Flens-Arena, Campusallee 2, 24943 Flensburg
Öffnungszeiten: täglich 10 bis 18 Uhr
Website: INSA-Boatshow

Auch interessant:

Meistgelesene Artikel